Mehr:

Revierjagd Schwelm 29. Dezember 2012

Jagdliches Schiessen

Vorhalterechner

Wildrezepte

Geschmorte Rehkeule

Rehgulasch mit Gemüse

Wildschweinkeule

Hasenrückenfilet

Jäger im Schwelmer Platt

Suchen nach:

Allgemein:

Startseite

Sitemap

Impressum

Wildschweinkeule "Hubertusschmaus" für 4 Personen:

Zubereitung:


Die Keule waschen, trockentupfen und bereitstellen. Wein, Wasser, Salz, die geviertelte Zwiebel und die Gewürze in ein Gefäß geben und gut vermengen. Die Keule zwei Tage zugedeckt beizen, herausnehmen und trockentupfen.
Schmalz erhitzen und das Fleisch darin bräunen. Eine Zwiebel aus der Beize dazu geben. Mit etwas Beize ablöschen und rund 90 Minuten garen. Danach das Fleisch erkalten lassen, in Scheiben schneiden und in eine feuerfeste Form schichten.

Die Butter erhitzen, eine fein gehackte Zwiebel glasig dünsten. Die Pfifferlinge dazu geben, erhitzen, mit Paprikapulver und Cayennepfeffer würzen und auf dem Fleisch verteilen.

Die Sahne leicht schlagen, den Ketchup einrühren, mit dem Paprika und dem Cayennepfeffer abschmecken und auf dem Fleisch verteilen.

Den Käse darüberstreuen und im auf 200 Grad Celsius vorgeheizten Ofen 20 Minuten überbacken. Dazu reicht man Kartoffelgratin und feines Gemüse.


Startseite | Die Jagd | Wildrezepte | Wildschweinkeule |