Hubertusmesse Christuskirche Schwelm

Plakat

Als Bild anzeigen

Schwelm, 19.11.2017.
Am 19. November fand zum ersten Mal -nach 36 Jahren- wieder eine Hubertusmesse in der Schwelmer Christuskirche unter Beteiligung der Jagdhornbläser des Hegering Schwelm statt.
Ungewohnt in der Kirche: Spannend mit Dachs, Fuchs, Rehbock, Fichten und einer Falknerin mit Uhu war der Altarraum passend zur Messe ausgestaltet – mit einer vorweihnachtlichen Anmutung.

Zu Beginn stimmten die Jagdhornbläser des Hegerings die Gemeinde mit den Stücken "Sammeln der Jäger" und "Begrüßung", gefolgt vom Jagdhornbläserkorps Hohenlimburg mit "Introitus"auf den Gottesdienst ein. Der CVJM-Posanenchor Schwelm trug das Gemeindelied "Nun ruhen alle Wälder" vor. Eine sehr stimmungsvolle liturgische Eröffnung bildete "Kyrie und Gloria", gespielt vom Jagdhornbläserkorps Hohenlimburg.

 

Video Hubertusmesse Schwelm 2017

Fotogalerie

Bilder anklicken

Die Messe

In seiner Predigt nahm Pfarrer Frank Bracklo Bezug auf die Legende des heiligen Hubertus von Lüttich, der in jungen Jahren ein leidenschaftlicher und ausschweifender Jäger war, dann aber durch den Anblick eines Hirsches mit einem Kruzifix zwischen den Sprossen des Geweihs eine Wandlung durchlief : Seitdem sah er in allen Kreaturen Geschöpfe göttlichen Ursprungs und entwickelte die Grundhaltung der "Achtung vor dem Geschöpf" und eine Hegeverpflichtung für die Tierwelt und die Natur. Daraus ergebe sich auch für uns alle die Verpflichtung, nicht achtlos durch die Natur zu streifen, sondern Respekt vor dem Miteinander aller Geschöpfe und Lebewesen zu haben.

Äußerst beeindruckend war auch die anschließende Darbietung von Sänger und Solist Martin Blasius (Bass), mit dem Stück "Die Waldandacht". Der feierlich-stimmungsvolle Charakter der Messe wurde unterstrichen von weiteren Darbietungen des Jagdhornbläserkorps Hohenlimburg wie "Offertorium" zum Abendmahl, "Sanctus", "Elevation und Benedictus", "Dona nobis pacem" und "Comunio". Zum Abschluß der Hubertusmesse spielten die Jagdhornbläser Schwelm die Jagdsignale Signale "Jagd vorbei" und "Halali". Anschließend trafen sich alle Mitwirkenden zu einem kleinen Imbiß im Petrus-Gemeindehaus.

Für Naturinteressierte:Bereits ab 17.00 Uhr präsentierte die Lernort-Natur Gruppe des Hegering Schwelm die Rollende Waldschule am Eingang des Petrus-Gemeindehauses.Viele Tierpräparate aus unserer heimischen Tierwelt beeindruckten Jung und Alt. Dazu gab es ausführliche Informationen zur Jagd und zu Hegemaßnahmen, sowie zur Schaffung von Rückzugsgebieten und Äsungsflächen für Wildtiere, welches mit zu den Aufgaben der Jägerschaft in Schwelm gehört.

Der Bläserobmann des Hegering Schwelm, Wolfgang Beuthel, bekräftigte die Absicht, auch im nächsten Jahr wieder eine Hubertusmesse zu gestalten.


Downloads:

> HR-Schwelm-Hubertusmesse Flyer und Programmheft [823 KB]


Zugriffe heute: 1 - gesamt: 657.